Gans, du hast mein Herz gestohlen!
(Originaltitel im Polnischen: A niech to Gęś kopnie! )
Es ist Nacht. Ein Wald. Ein Hühnerstall. Die Kulisse ist perfekt für einen Hühnerraub, denkt sich der listige Fuchs. Wenn da nicht der Erzähler wäre, der ihn mit seinem suggestiven Report permanent aus dem Konzept bringt. Und gerade ist die Beute ganz nah vor seinen Klauen, verhindert auch noch eine depressive Gans sein Abendessen. Diese wünscht sich nichts lieber als endlich von ihm verspeist zu werden, denn ihr Los der Schriftstellerei ist so unsagbar schwer. Wenn ihre Schwermut nur nicht so unappetitlich wäre. Hat vielleicht sein Freund, der Wolf, noch Lust auf einen Happen? Gemeinsam macht sich das ungewöhnliche Paar auf die Reise, die alsbald zur Suche nach dem Sinn des Lebens wird. Und wo der Sinn ist, da kann die Liebe bekanntlich auch nicht fern sein …

Marta Gusniowskas umwerfend süßes Kinderstück erfüllt die trübsinnigen Herzen mit neuem Lebenssinn und aus jenen, die noch von bitteren Vorurteilen beladen sind, streicht sie die Last mit einem humorvollen Augenzwinkern. Und wer sein Glück schon gefunden hat, der kann sich an dem bezaubernden Wortwitz der Suchenden erfreuen.
Leseprobe [PDF]     Bestellen [PDF]
Besetzung
4 Darsteller, Besetzung variabel
Theater
URAUFFÜHRUNG
10.12.2014   Teatr Animacji
R: Marta Guśniowska