Drei Männer und ein Baby
von Coline Serreau, bearbeitet von Samuel Tasinaje
Aus dem Französischen von Annie d´Armor / Rémy Savisky
(Originaltitel im Französischen: Trois hommes et un couffin)
Eine Hardcore-Männer-WG in Paris. Die eingeschworenen Singles Pierre, Jacques und Michel finden eines Tages vor ihrer Wohnungstür einen Korb mit einem Baby. Ein beigelegter Zettel gibt kund, dass dieses Baby Marie heißt, ihre Mutter für sechs Monate in den USA beruflich unterwegs ist und dass sie die Tochter von Jacques ist. Der ist jedoch auf dreiwöchiger Urlaubsreise und so werden die WG-Freunde Pierre und Michel zu Vätern wider Willen und beschäftigen sich mit Dingen, von denen sie in ihren wildesten Träumen nichts ahnten.
Coline Serreaus zweifach nachverfilmte, zeitlose, bezaubernde Filmkomödie wurde von ihr und Samuel Tasinaje für die Bühne adaptiert.
Theater
URAUFFÜHRUNG
11.09.2018   Théâtre du Gymnase, Paris
R: Coline Serreau
Kalender
20.09.2019 | DEUTSCHE ERSTAUFFÜHRUNG
Theater Heilbronn
R: Andreas Rehschuh
04.12.2019 | AUFFÜHRUNG
Theater Sommerhaus
30.09.2020 | AUFFÜHRUNG
Konzertdirektion Landgraf