Neue Abenteuer in der Smaragdenstadt
Der schlaue Urfin und seine Holzsoldaten
Lieder von Matze Kloppe
Was auch immer Urfin zimmert, seine Figuren sehen böse aus. Selbst der lustige Holzkasper hat ein wütendes Gesicht. Zimmermann Urfins Eule Gummoko, eigentlich Guamokolatokint, entdeckt eines Tages ein wildwucherndes Kraut, das Zauberkraft besitzt. Es kann tote Gegenstände lebendig machen. Urfin kommt auf einen teuflischen Plan. Er schnitzt sich eine Horde Holzsoldaten und überfällt mit ihnen die Smaragdenstadt. Er nimmt den klugen Scheuch und den eisernen Holzfäller gefangen und setzt sich selbst auf den Thron. Aber es dauert nicht lange und die schlimme Kunde wird bis nach Kansas gebracht. Nur eine kann jetzt noch helfen: Elli. Sie hat im vorangegangenen Abenteuer den Zauberer der Smaragdenstadt enttarnt und ihre drei Herzensfreunde getroffen. Scheuch, Holzfäller, Löwe und Elli - ein unschlagbares Team. Mit Hilfe der silbernen Hexenschuhe fliegt sie wie im Traum in die Smaradgdenstadt und das größte Abenteuer ihres Lebens beginnt. Können ein aufgeweichter Strohscheuch, ein verrosteter Holzfäller, ein reizender Löwe und ein kleines Mädchen die Holzsoldaten überlisten und Urfin besiegen? Nina Steinhilber hat eine kindgerechte, spannende Bühnenfassung der berühmten Zauberlandgeschichte geschrieben und der Komponist Matze Kloppe hat Lieder dazu getextet und komponiert.
Literarische Vorlage
Alexander Wolkow↗
Bearbeitung
Nina Steinhilber↗
Besetzung
3D, 5H, Holzsoldaten und kleine Rollen
Theater
URAUFFÜHRUNG
28.11.2019   Mecklenburgisches Staatstheater Schwerin
R: Tim Egloff