Die Richtstatt
Stück in 2 Akten von Wjatscheslaw Spessiwzew nach dem gleichnamigen Roman
(Originaltitel im Russischen: Placha )
Die Richtstatt-Situation der Menschheit heute. Mensch und Tier am Scheideweg von Sein und Nichtsein angesichts einer möglichen atomaren, ökologischen und dadurch eben auch ethischen Selbstvernichtung. Die Dramatisierung von Spessiwzew behält den komplizierten Aufbau des Romans bei, bewahrt sämtliche Handlungsebenen, stellt aber vor allem die Awdi-Erzählung ins Zentrum des Stückes.
Leseprobe [PDF]     Bestellen [PDF]
Übersetzung
Charlotte Kossuth↗
Bearbeitung
Wjatscheslaw Spessiwzew↗
Besetzung
4D, 21H, Statisten
Theater
URAUFFÜHRUNG
Moskau
1987
DDR-ERSTAUFFÜHRUNG
15.05.1988   Städtische Theater Leipzig
R: Karl Georg Kayser
gemeinsame DDR-Erstaufführung
DDR-ERSTAUFFÜHRUNG
28.05.1988   Theater der Altmark, Stendal
R: Peter Lange
gemeinsame DDR-Erstaufführung